Füße

Ich habe vielleicht was komisches an mir entdeckt. Es ist am ende meines Körpers, denke ich, und hat viele von den kleinen dinge. Fragt mich jetzt nicht was das ist. Ich höre dann immer nur, wenn ich sie anfasse, das ist dein Fuß oder das sind deine Füße. Füße? Noch nie gesehen, gehört oder benutzt! Was macht man denn überhaupt damit? Vielleicht weiß ich das ja später, wenn ich größer, stärker und klüger bin. Aber Mami und Papi bewegen sich ganz anders als ich und die anderen Babys. Na ja ich muss es irgendwie herausfinden und wenn ich es weiß, sage ich es euch.

Mein erstes Wort

Es ist voll komisch, ich kriege plötzlich Wörter aus meinem Mund. Soll ich euch sagen welche? Also zu erst kam immer nur  „ Mamamamama “ und dann nur noch „Mama“. Meine Mami sagt dann ständig „ hier bin ich“, wenn ich „Mama“ sage, aber manchmal frage ich mich wo hier ist. Da ich sie dann meistens nicht sehe. Kaum kann ich „Mama“ sagen, will Papi dass ich „Papa“ sage. Was kommt als nächstes „Mama ich muss aufs Töpfchen“? Nein danke, diesen gefallen tue ich euch nicht! Noch nicht. Na gut ich versuche ja schon die ganze Zeit „Papa“ zu sagen, aber irgendwie kommt das Wort nicht raus. Ich bin dann so zu sagen Stumm. Irgendwie halte ich wohl dabei die Luft an, denn nach einer Weile muss ich tief einatmen, damit mein Herz wieder schneller arbeitet. Hey sagt mal Kann man „Papa“ nicht einfach auslassen? Nicht dass man bei diesem Versuch noch in Ohnmacht fällt . Neeiinn? Aha, dann muss ich wohl fleißig weiter üben.

Krabbelgruppe

Ich bin jetzt seid neusten in einer Krabbelgruppe, Mami und ich sind einmal die Woche dort. Oh man muss ich früh aufstehen! Aber ich freue mich immer schon drauf, weil da auch viele andere Babys mit ihren Mamis sind. Besonders auf das Mädchen was auch immer da ist. Sie ist blond, größer und älter. Ich habe auch schon zwei Küsse von ihr bekommen. Aber nicht Papa sagen. Wir teilen sogar schon unser Essen, um genauer zu sagen nehmen wir sie uns gegenseitig weg. Ich weiß nicht wie lange wir immer da bleiben, aber meistens ist es zu lange für uns. Na gut für die Mamis natürlich nicht. Deswegen geben wir  den Ton an wann es zeit ist nach Hause zu gehen, denn bis die in die Strümpfe kommen dauert es jaaaaa ewig. Wir schreien, heulen, schlafen oder  sind quengelig. Das hilft immer, denn wir werden dann ganz schnell angezogen. Dann geht es endlich nah Hause.

Schnupfen

Ich kann euch nur sagen, kriegt blooooß keinen Schnupfen. Das ist jaaaa soooo  nervig. Man bekommt keine Luft, die Nase Läuft ständig und dann muss Mama auch noch in und an meiner Nase rum fummeln. Das ist ja voll die Krönung, sie tröpfelt mir doch tatsächlich noch so ein komisches Zeug in die Nase. Als hätte ich nicht genug Probleme! Na ja ich kriege danach dann immer besser Luft und kann besser atmen ohne dass mir irgendwann mal, zwischen durch, was in den Rachen rutscht. Es verschwindet jetzt langsam und ich muss euch sagen, wenn man gesund ist geht es einen doch viel besser.